Mit dem Auto nach Dagebüll

Sie fahren mit dem Auto in Richtung Schleswig-Holstein. Ab Hamburg stehen Ihnen zwei Strecken zur Verfügung. Entweder Sie fahren auf der Autobahn A7 in Richtung Flensburg; Sie nehmen die Ausfahrt Schleswig-Schuby oder Harrislee. Von dort nach Niebüll und dann weiter nach Dagebüll-Hafen.

Die zweite Möglichkeit wäre die Autobahn A23 in Richtung Heide. Von Heide aus fahren Sie auf der B5 über Husum nach Bredstedt. Gleich hinter Bredstedt biegen Sie links ab Richtung Dagebüll-Hafen.

Sie möchten Ihr Auto gerne mitnehmen? Dann sollten Sie rechtzeitig einen Fährplatz bei der hiesigen Reederei, der Wyker Dampfschiff Reederei (WDR), buchen. Alle Infos dazu finden Sie unter www.faehre.de

Mit der Bahn nach Dagebüll

Mit der Bahn erreichen Sie Dagebüll über Hamburg mit dem IC oder Regionalbahn in Richtung Westerland/Sylt. Sie fahren bis Niebüll und steigen dort um. Ein Zug oder ein Bus der privaten NVAG erwartet Sie und bringt Sie von dort direkt an die Mole des Fährhafens in Dagebüll. Im Sommer fahren auch Kurswagen direkt bis auf die Mole in Dagebüll. 

TIPP: Lösen Sie Ihre Fahrkarte gleich bis Wyk!

Ihr Gepäck können Sie selbst mitnehmen oder aber bequem dem Hermes-Versand anvertrauen. Er holt Ihre Koffer von Ihrer Wohnung ab und liefert sie bei uns ab. Infos hierzu finden Sie unter www.myhermes.de